Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Deinen Besuch auf unserer Website sowie über Dein Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Damit Du Dich beim Besuch unserer Website sicher fühlst, nehmen wir den Schutz Deiner persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Deine Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Dich daher darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden – selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften (DSGVO). Deine personenbezogenen Daten werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für diesen Internetauftritt im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

LIFT FOR FUTURE GMBH
Rolandswoort 20
22763 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 176 63861648
E-Mail: justus@liftforfuture.com

Datenschutz ist bei uns Chefsache. Bei Fragen wende Dich an justus@liftforfuture.com

Protokolldaten

Du kannst unsere Websites grundsätzlich besuchen ohne uns mitzuteilen wer Du bist.
Es werden folgende Protokolldaten auf dem Server gespeichert:

  • Deine IP-Adresse,

  • das von Dir genutzte Betriebssystem, den von Dir genutzten Web-Browser und die von Dir eingestellte Bildschirmauflösung,

  • das Datum und die Uhrzeit Deines Besuchs,

  • die Websites, die Du bei uns besucht hast und

  • die Website, von der Du uns besuchst.

Die vorübergehende Speicherung erfolgt auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Sie dient der Sicherheit, um Missbrauch verfolgen und aufklären zu können. Tritt ein solcher Fall ein, können die betroffenen Daten bis zur Klärung des Vorfalls gespeichert bleiben.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten

Deine bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt sofern der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Zu Deinen personenbezogenen Daten gehören Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden nur verarbeitet, wenn Du uns diese von Dir aus, z. B. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines zwischen Dir und uns geschlossenen Vertragsverhältnisses oder der Registrierung für personalisierte Dienste mitteilst. Deine Daten werden, sofern keine steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, nach vollständiger Vertragsabwicklung bzw. Widerruf Deiner Einwilligungserklärung zur elektronischen Verarbeitung, gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit a) und b) DSGVO.

Bestellprozess

Durch die Inanspruchnahme unseres Coaching Angebotes, der Profile Dynamics® Persönlichkeitsanalyse und dem Recruiting werden Deine personenbezogenen Daten, die Du uns im Bestellprozess zur Verfügung stellst, zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind somit erforderlich. Du bist zur Bereitstellung Deiner personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne die Bereitstellung Deiner Daten ist ein Vertragsabschluss und die Vertragsabwicklung allerdings nicht möglich. 

 

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Deine Daten an Finanzdienstleister weiter, soweit dies erforderlich ist. Die Verarbeitung Deiner im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung. Die nach Handels- und Steuerrecht (§ 257 HGB, § 147 AO) erforderlichen Daten speichern wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

 

 

Unsere Firma ist auf der Wix.com-Plattform gehostet. Wix.com stellt uns die Online-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten. Deine Daten können über den Datenspeicher, die Datenbanken und die allgemeinen Wix.com-Anwendungen von Wix.com gespeichert werden. Sie speichern Deine Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall. 

Alle von Wix.com angebotenen und von unserem Unternehmen genutzten Direktzahlung-Gateways entsprechen den Standards von PCI-DSS, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Initiative von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Kreditkarteninformationen durch unseren Online-Shop und seinen Service Provider sicherzustellen.

Kundenkonto und Registrierung

Du kannst Dir auf unserer Webseite ein Kundenkonto anlegen. Informationen, die wir von Dir bei der Registrierung bekommen, (z.B. Ihren Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse) helfen uns, Dein Einkaufserlebnis bei uns zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese u.a. für die Abwicklung von Bestellungen, das Erbringen von Dienstleistungen, Abwicklung der Zahlung und um mit Dir in Kontakt zu treten, sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Deine Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und das Datum Deiner Registrierung nebst Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt natürlich nicht. 


Du hast die Möglichkeit, ein selbstgewähltes Passwort einzugeben. Mit Deiner E-Mail-Adresse und Deinem Passwort kannst Du dann über „Mein Konto“ Deine bereits abgeschlossenen Bestellungen einsehen, Aufträge ändern oder uns Nachrichten direkt zu Deinen Bestellungen zukommen lassen. Selbstverständlich kannst Du die Daten bei der Bestellung oder auch später unter „Mein Konto“ ändern bzw. löschen. Hast Du Dein Passwort vergessen, kannst Du Dir dies erneut per E-Mail zuschicken lassen. Deine Daten werden nur für die Erbringung des jeweiligen Dienstes im Umfang Deiner Einwilligung erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir verwenden hierfür das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dabei wird Dir eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung Deiner Einwilligung gesendet. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit unentgeltlich mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. über den in jeder E-Mail enthaltenen Link oder über die folgende E-Mail-Adresse: justus@liftforfuture.com.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 a) und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber Dritten oder Auftragsverarbeitern bekanntgeben, übermitteln oder sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, wenn Du eingewilligt hast, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) c) und f) oder Art. 28 DSGVO.

Persönlichkeitsprofilanalyse

Für Deine Persönlichkeitsprofilanalyse nutzen wir die Technologie und das wertebasierte Analyseverfahren von Profile Dynamics®- Deutschland GmbH, Australiastraße 51b, 20457 Hamburg. Über unsere Website kannst Du unter Angabe Deines Namens, E-Mail, Hochschule, Studienfach und Matrikelnummer einen Zugangscode erwerben. Anschließend erhältst Du von uns eine E-Mail, in der wir Dir Deine Profile Dynamics® Analyse als Link zur Verfügung stellen. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 20 Minuten und muss am Stück durchgeführt werden. Die Ergebnisse dieser Analyse erhalten wir (Julian Schildknecht & Justus von Wedekind) in unserer Funktion als lizenzierter Profile Dynamics® Berater von Profile Dynamics® und werden diese direkt an Dich weiterleiten. 

 

Zwecke der Verarbeitung

Deine Daten werden für den Recruitingprozess und zur Durchführung digitaler Coaching Einheiten verarbeitet. Der Zweck der Verarbeitung Deiner Daten dient zudem der Vermittlung an einen passenden Arbeitgeber und der Komplettierung Deiner Bewerbungsunterlagen durch die Ergebnisse der Profile Dynamics® Analyse. 

 

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten im Rahmen Deiner Persönlichkeitsprofilanalyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Deine Daten erhalten außerdem Profile Dynamics®

 

Übermittlung in Drittstaaten

Es findet keine Übermittlung in Drittsaaten statt.

 

Dauer der Datenspeicherung

Wir haben auf Deine Profilanalyse bei Profile Dynamics bis zu einem Jahr Zugriff. Danach wird Deine Profilanalyse bei Profile Dynamics gelöscht. Im Anschluss verwenden wir ein anonymisiertes Profil für interne Statistiken,

 

Betroffenenrechte

Deine weiteren Rechte kannst Du unter Deine Rechteersehen.  

Im Übrigen gilt für die Verwendung der Profile Dynamics® Persönlichkeitsprofilanalysen zusätzlich die Datenschutzerklärung von Profile Dynamics®. Diese findest Du unter: https://www.profiledynamics.com/de/datenschutzerklaerung/

Cookies

Wir setzen nur Cookies ein, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Erfasst werden dabei Informationen über Deine Aktivitäten auf den von Dir besuchten Websites (z. B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies automatisch akzeptiert werden.

Du kannst der Verwendung von Cookies mit der Einstellung Deines Browsers unterbinden, indem Du Deinen Browser so einstellst, dass dieser keine oder nur bestimmte Cookies akzeptiert, oder Dich benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Dies kann zur Folge haben, dass Du nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollständig nutzen kannst.

Wir weisen darauf hin dass, falls die Verwendung von Cookies durch Deinen Browser nicht erlaubt ist, bei Löschung der Cookies, Verwendung eines anderen Browsers oder einem Gerätewechsel, eine erneute Zustimmung zu den Cookies durch Dich erfolgen muss. 

Die Rechtsgrundlage bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, das berechtigte Interesse, Dir unsere Website zur Verfügung zu stellen. 

https://support.wix.com/de/article/cookies-und-deine-website-bei-wix

Kontaktformular

Personenbezogene Daten werden durch uns verarbeitet, wenn Du uns diese von Dir aus über das Kontaktformular mitteilst. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Du uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellst. Die Speicherung Deiner Daten erfolgt bis zum Abschluss der Maßnahmen, es sei denn es entstehen hieraus gesetzliche Aufbewahrungspflichten, z.B. bei einem Vertragsabschluss. 

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis damit wir mit Dir in Kontakt treten können. Wenn es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigst Du ein, dass wir Dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren dürfen, um Dein Anliegen zu beantworten. Deine Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter justus@liftforfuture.comwiderrufen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Bewerbung per E-Mail

Wir bieten Dir die Möglichkeit an, dass Du uns Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail zur Verfügung stellst. Bei diesen digitalen Bewerbungen werden Deine Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet. Die Übermittlung der Bewerbung erfolgt zzt. unverschlüsselt. Wir weisen Dich aber darauf hin, dass Du zumindest Deine Anlagen verschlüsseln kannst. 

Für die Vermittlung an einen potenziellen Arbeitgeber ist es erforderlich, Deine uns zur Verfügung gestellten Unterlagen an den potenziellen Arbeitgeber weiterzugeben. Sofern nach dem Bewerbungsverfahren eine erfolgreiche Vermittlung an einen Arbeitgeber stattfindet, werden Deine Bewerbungsunterlagen von uns gelöscht bzw. zurückzugeben und die übrigen Geschäftsunterlagen 3 Jahre gespeichert. Dies erfolgt in Regel unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist § 26 BDSG i.V.m Art. 88 DSGVO und § 298 SGB III .

Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch sechs Monaten nach der Bekanntgabe der Zurückweisung. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, bspw. wegen der Beweispflichten nach dem AGG, eine längere Speicherung oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erfordern. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.

Sofern Du ausdrücklich in eine längere Speicherung Deiner Daten einwilligst, bspw. für Deine Aufnahme in unsere Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Deiner Einwilligung bis zu einem Jahr weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Deine Einwilligung kannst Du jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Google Analytics

Sofern Du Deine Einwilligung erklärt hast, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. 

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Dich darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. 

Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html, bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de,

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

 

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst Du unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAIeinsehen.

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten [Da6] automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte

Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Du die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhinderst; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. 

Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem D das<a href=“https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de“ target=“_blank“>Browser-Add-on</a> herunterlädst und installierst.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst Du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Du hier <a href=“javascript:gaOptout()“><strong>Google Analytics deaktivieren</strong></a></p> klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt

 

Quelle: https://www.intersoft-consulting.de

 

Social Media Plattformen

Wir betreiben bei unterschiedlichen Social-Media-Plattformen Onlinepräsenzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unser berechtigtes Interesse Dich effektiv zu informieren und mit Dir in Kontakt zu bleiben. Bei der Verknüpfung zu unseren Social-Media-Plattformen handelt es sich um reine Weblinks. Du wirst lediglich auf unsere Social-Media-Plattformen weitergeleitet. Alle Angebote, die wir auf unseren Social-Media-Plattformen für Dich bereitstellen, kannst Du auch als „Nicht-Fan / Nicht Mitglied“ zumindest lesend nutzen. Daran anknüpfend ist auch eine Registrierung nicht zwangsläufig notwendig! 

Die von Dir auf unseren Social-Media-Plattformen eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben. Wenn Du mit uns über die Messanger Funktion der Plattformen in Verbindung trittst, verarbeiten wir Deine Informationen, für die Kommunikation mit Dir. Die Speicherung erfolgt nur so lange, wie sie für den Zweck erforderlich ist. Grundlage für die Datenverarbeitung ist ein Vertrag oder eine vorvertragliche Maßnahme nach Art. 6 (1) lit. b) DSGVO.

Wir als Betreiber der Social-Media-Plattformen haben jedoch keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Deiner Daten durch die Anbieter der Social-Media-Plattformen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Anbieter der Social-Media-Plattformen Dein Profildaten nutzen und/oder an Dritte weitergeben. Dies kann etwa Deine Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte betreffen. Wechsel nur auf unsere Social-Media-Plattformen, wenn Du Dir dieser Auswirkungen bewusst bist und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchtest. Wenn Du also zu unseren Onlinepräsenzen wechselst, weisen wir darauf hin, dass dabei Deine Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können, und die Durchsetzung Deiner Rechte damit erschwert sein könnte. Anders bei z.B. Anbietern, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind. Diese haben sich zur Einhaltung des Europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Die auf den Social-Media-Plattformen erhobenen Daten werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Zu diesem Zweck werden auf Deinem Rechner Cookies gespeichert, in denen Dein Nutzerverhalten gespeichert wird. Falls Du von dem jeweiligen Anbieter der Social-Media-Plattform um eine Einwilligung zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gebeten wirst, bezieht sich das Einverständnis auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.

Wir haben mit Facebook einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit der Verarbeitung gem. Art. 26 DSGVO geschlossen. Du kannst ihn hier einsehen https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Wenn Du Deine Anfrage bzgl. der Insights-Daten an uns richtest, haben wir uns verpflichtet, diese Anfrage an Facebook weiterzuleiten. Die Beantwortung Deiner Anfrage wird dann von Facebook erfolgen.

Wenn Du ein Auskunftsersuchen oder die Geltendmachung Deiner weiteren Rechte bzgl. der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf den Social-Media-Plattformen geltend machen willst, empfehlen wir Dir, dies direkt bei dem Anbieter der entsprechenden Social-Media-Plattformen vorzunehmen. Nur diese haben direkten Zugriff auf Deine personenbezogenen Daten und können entsprechende Auskünfte erteilen. Deine Rechte kannst Du unter den folgende(n) Adresse(n) einfordern: 

 

Deine Rechte

Du hast uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten:

· – Recht auf Auskunft,

· – Recht auf Berichtigung oder Löschung,

· – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

· – Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

· – Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Sofern Du eine Einwilligungserklärung bei uns unterschrieben hast, hast Du jederzeit das Recht, diese für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Deine Einwilligungserklärung kannst Du unter justus@liftforfuture.comabgeben.

 

Du hast zudem das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Unter folgendem Link kannst Du entsprechende Kontaktdaten der Datenschutz-Aufsichtsbehörden erfahren. https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Wenn Du weitere Fragen zum Thema Datenschutz oder Deinen Rechten hast, erhältst Du entsprechende Antworten unter justus@liftforfuture.com.

                                                                                    Aktueller Stand: September 2019